Demo

Openclaims expandiert auf den deutschen Markt!

Der niederländische Anbieter der SaaS-Plattform für Schaden- und Reparaturmanagement, Openclaims, eröffnet am 1. April 2022 ein Büro in Köln, Deutschland. Angesichts der Entwicklungen, die das Amsterdamer Unternehmen auf dem niederländischen Markt durchlaufen hat, ist die Eröffnung des deutschen Büros ein logischer Schritt. Im Oktober 2021 eröffnete Openclaims bereits ein Büro in Kopenhagen, Dänemark.

Germany post

Wie in den Niederlanden und Skandinavien sieht sich auch der deutsche Automobilmarkt mit veränderten Reparaturvorgaben und sich ständig verändernden Verbraucherbedürfnissen konfrontiert. Dies erfordert anpassungsfähige, flexible und innovative Lösungen. Openclaims bietet mit seiner SaaS-Plattform die Möglichkeit durch vollständige Digitalisierung der Schaden- und Reparaturmanagementprozesse auf diese Anforderungen flexibel zu reagieren.

Stephan Stergiou, CEO Openclaims, über die Expansion nach Deutschland: “Nach der Eröffnung unseres Büros in Kopenhagen, das den skandinavischen Markt bedient, war Deutschland der nächste logische Schritt für uns. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage von internationalen Kunden sind wir bereits in der Planung kurzfristig weitere Büros in mehr Märkten zu eröffnen.”

Die Openclaims-Plattform bietet End-to-End-Lösungen, die es den Kunden ermöglichen, durchgängige Backend-, Schaden- und Reparaturprozesse zu gestalten, digitale Customer Journeys zu entwerfen und die effiziente, datengestützte Steuerung von Unfallreparaturen zu realisieren. Bereits jetzt wird die Openclaims-Plattform unter anderem von LeasePlan, Schadegarant (Verbund niederländischer Versicherer für die Abwicklung von Schäden) und dem deutschen Online Versicherer rhion (RheinLand Versicherungsgruppe) eingesetzt. Die Ergebnisse sind eine höhere Kundenzufriedenheit, geringere Schaden- und Reparaturkosten, niedrigere Prozesskosten und eine höhere Reparaturqualität.